Willkommen auf der Webseite des Bürgervereins Grünwinkel e.V.

Wir freuen uns über Ihren Besuch. Auf unserer Webseite erfahren Sie Interessantes über unseren Stadtteil und über die Arbeit des Bürgervereins.

Treffen des Grünwinkler Geschichtskreises am Dienstag, 26. Juni 2018

Liebe Interessierte an der Grünwinkler Geschichtsarbeit,

wie bereits angekündigt, liegt uns eine Einladung von Herrn Dr. Detlev Fischer, ehemaliger Richter am Bundesgerichtshof und Vorsitzender des Rechtshistorischen Museums, vor. Er möchte uns am Dienstag, 26. Juni 2018, 16.30 Uhr das Rechtshistorische Museum im Bundesgerichtshof, zeigen. Treffpunkt ist an der Pforte des Haupteingangs in der Herrenstraße. Neben der Dauerausstellung „Von Babylon zur heutigen Rechtsordnung“ findet derzeit die Sonderausstellung „300 Jahre Recht und Gericht in Karlsruher Rechtsgeschichte“ statt, durch die uns Herr Dr. Fischer führen wird. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung mit Name, Vorname und Geburtsdatum erforderlich. Auch müssen Sie zum Betreten des Bundesgerichtshofes Ihren Personalausweis vorzeigen. Ich bin Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir Ihre Angaben bis zum 17. Juni 2018 zukommen lassen.

Wie immer an dieser Stelle habe ich noch einige interessante Hinweise auf Ausstellungen und Veranstaltungen:
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Gerhard Strack

Lesen Sie den vollständigen Beitrag »

1. Nachtflohmarkt in Grünwinkel am 7. Juli 2018

Late night shoppen in Grünwinkel
An einem lauen Sommerabend gemütlich an Verkaufsständen vorbei flanieren und stöbern. Nützliches, Interessantes und Kurioses entdecken. Und es sich mit einer abwechslungsreichen Auswahl an Speisen und Getränken (Bernstein Catering) gut gehen lassen. Klingt das nicht wunderbar?
Dachten wir auch. Und so haben wir uns entschlossen, unser gewohntes Flohmarktformat aufzugeben und einmal etwas neues zu wagen. Wir laden Sie herzlich ein, zum 1. Grünwinkler Nachtflohmarkt. Besuchen Sie uns am Samstag, 7.7.2018 in der Zeit von 18 bis 1 Uhr auf dem Parkplatz des Pfitzenmeier Premium Ressorts in der Rudolf-Freytag-Str. 6.

Oder Sie nehmen als Verkäufer teil. Das großzügige, befestigte und beleuchtete Gelände bietet über 90 Ausstellern Platz. Die Standflächen bestehen immer aus zwei nebeneinanderliegenden Parkplätzen. Dadurch ist es möglich, dass Sie Ihr Fahrzeug mit an den Stand nehmen können. Wir können Plätze (5 x 5 m) für eine Gebühr von 15 € anbieten. Hinzu kommt die Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 10 €, die nach sauberem Verlassen des Platzes wieder ausbezahlt wird.
Aufgrund der hohen Nachfrage, müssen die Plätze vorher reserviert und auch vorab bezahlt werden. Ihr Platz wird Ihnen dann am Flohmarkttag bei Ankunft zugewiesen. Fragen können Sie an flohmarkt@bv-gruenwinkel.de oder unter T: 579119 an unsere 1. Vorsitzende, Karin Armbruster stellen.

Bitte nicht einfach überweisen!! Erst anfragen, ob noch Plätze frei sind – das geht hier Schlag auf Schlag!!
Die großen Plätze sind alle schon weg. Von den anderen sind schon deutlich mehr als die Hälfte fest reserviert. Wir freuen uns schon sehr darauf, gemeinsam mit den Grünwinklern Premiere zu feiern.

Noch ein paar organisatorische Hinweise, weil viel danach gefragt wird:
update
Der Aufbau ist am 7.7. in der Zeit von 15 bis 17:30 Uhr möglich. Am Einlass wird kontrolliert, ob Sie angemeldet sind und bezahlt haben und dann wird Ihnen Ihr Stand zugewiesen.
Wir versuchen den Flohmarkt bei jedem Wetter stattfinden zu lassen. Lediglich Starkregen und Sturm oder andere Wetterereignisse, bei denen Gefahr für Leib und Leben entstehen würde, könnten zu einer Absage führen. Die Standgebühr können wir in diesem Fall leider nicht zurück erstatten, lediglich die Reinigungskaution kann ausbezahlt werden.

Gehwegparken nicht mehr erlaubt

Wie schon informiert, hat die Stadt Karlsruhe Maßnahmenpläne für Grünwinkel entworfen. Diese sind seit heute im Internet veröffentlicht:

https://www.karlsruhe.de/b3/verkehr/automobil/gehwegparken/pruefung.de

Hier können Sie die Pläne ebenfalls einsehen:

2017_10_11_Grünwinkel__Bestand

2017_10_11_Grünwinkel_Maßnahmen

Unterstützen Sie den Bürgerverein

Unterstützen Sie die Arbeit des Bürgervereins!
Warum?
Das erfahren Sie hier.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag »